Freilaufkäfige und Ringe GM / GP Vergrößern

!Sonderausführungen - Sonderanfertigungen!
Fragen Sie uns, fast alles ist möglich.
Druckfehler, Maß- und Konstruktionsänderungen vorbehalten.

Not responsible for typographical errors.
Dimensions and design subject to modification
!Special equipment - special production! Ask us, nearly everything is possible.

Freilaufkäfige und Ringe GM / GP

Die Ringe der Serie GP mit metrischen Außendimensionen sind Standardlösungen die immer kurzfristig lieferbar sind, was die Nutzung der zölligen Käfige der GP-Serie

Die inneren Ringe H und J sind für die Montage mit Lagern vorbereitet, welche bei Verwendung der GP-Käfige als Zentrierung benötigt werden.

 

Spezifikation:

A          Außenring         Paßfedernut außen für Montage im Gehäuse.

B          Außenring         ohne Nuten, Montage im Gehäuse mittels Passung gegen s6 Toleranz des Außendurchmessers

C          Außenring         Ring mit 8 Montagebohrungen

G         Innenring          ohne Absätze / Anschläge im Außendurchmesser

H          Innenring          1 Absatz / Anschlag im Außendurchmesser

J          Innenring          2 Absätze / Anschlage im Außendurchmesser

 

Die äußeren Ringe müssen mittels Paßfeder (nur Ring A) und/oder Passung (Ring A und B)eingefügt werden.

Stellen Sie sicher, dass das Gehäuse nach der Montage der Ringe nicht deformiert ist.

Die Summe aller Montagetoleranzen darf nicht zum Überschreiten der maximal zulässigen Klemmspalthöhe führen Ring C hat 8 Befestigungsbohrungen

Wir empfehlen Ihnen, die Ringe und die Dichtungen in geeigneter Weise zu schmieren.

Für zusätzliche Informationen kontaktieren Sie bitte unsere Technikabteilung.

Mehr Infos

Weiterführende Links

Erstellen eines Angebotes


Bitte um Rückruf



Datenblätter


Mehr Infos

Anwendungsgebiete Aufzüge – Transportbänder – Becherwerke – Ventilatoren – Kräne – Elektrogeneratoren – Propeller für Flugzeuge – Näh-, Druck-, Verpackungs-, Etikettier-, Füllmaschinen usw.